Sprechstunden: Montag bis Freitag von 09:00-18:00 Uhr - TERMINE: (+34) 971 220666
NOTFALL TEL.: 639353492 . 24 Std an 7 Tagen.

Radiologie und Ultraschall

gerät

Die bildgebenden Verfahren der Radiologie und die Ultraschalldiagnostik sind fester Bestandteil in der Praxis zur Diagnostik von HNO Erkrankungen. Die Ultraschalldiagnostik erstreckt sich von der Untersuchung der Nasennebenhöhlen über die differentialdiagnostische Abklärung von Weichteilbefunden im Kopf und Halsbereich. Speziell bei der Nachsorge von Tumorpatienten kommt sie zum Einsatz. Zur Untersuchung von knöchernen Strukturen der Nase und der Nebenhöhlen, sowie des Schädels führen wir Röntgenuntersuchungen im Hause durch. Ein digitales Röntgengerät neuester Generation ist seit 2016 in der Praxis installiert.

Dieses dient der Erkennung von Fehlbildungen, Entzündungen, Frakturen und Tumoren. Reicht diese Basisdiagnostik nicht aus, erfolgt eine Überweisung zur Computer Tomographie (CT) oder auch Magnetresonanztomographie ( MRT) in eine der nahe liegenden, mit uns kooperierenden Kliniken. Meist bekommen wir noch Termine am gleichen Tag für diese Untersuchungen, damit der besorgte Patient schnell sein Ergebnis hat. Weiterhin raten wir manchen Patienten zu einem DVT (digitales Substraktions-Tomogramm). Hiermit lassen sich strahlenarm unter anderem gewisse Nebenhöhlenentzündungen, welche auf einer infizierten Zahnwurzel basieren feststellen.

WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG!

Wählen Sie folgende Rufnummer für eine Terminvergabe: (+34) 971 220666