Sprechstunden: Montag bis Freitag von 09:00-18:00 Uhr - TERMINE: (+34) 971 220666
NOTFALL TEL.: 639353492 . 24 Std an 7 Tagen.

ABRECHNUNG

Young woman physician with stethoscope prescribing treatment

Sicher werden Sie fragen, wie es mit den Kosten eines Arztbesuches im europäischen Ausland aussieht und in wieweit eine Erstattung durch die Versicherungen möglich ist.
Generell müssen alle Patienten ( genau so wie Privatpatienten in Deutschland) in Vorleistung treten. Sie müssen das nicht bar bezahlen. Wir nehmen auch die gängigen Kreditkarten und Eurocard. Was die Erstattung angeht, haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

Sie sind in Europa ambulant und stationär privat versichert. Diese Patienten reichen Ihre Rechnungen der Privatversicherung ein, die dann erstattet. Da wir die Rechnungen mehrsprachig und nach dem Einzelleistungsprinzip aufschlüsseln, ergibt sich für den Versicherer die notwendige Transparenz der erbrachten ärztlichen Leistung. Die Erstattung dürfte kein Problem sein.

Sie sind im ambulanten Bereich sogenannter „Kassenpatient”. Die gesetzliche Versicherung ist verpflichtet Ihnen EG weit die Arztkosten zu erstatten, die auch im Heimatland angefallen wären. Die vorhandene Differenz trägt dann die Reisekrankenversicherung, deren Abschluss sich immer lohnt. Meist setzt sich auch die Reisekrankenversicherung direkt mit dem gesetzlichen Versicherer auseinander. Wichtig zu wissen: Alle Goldcard Inhaber von Kreditkarten haben meist eine Reisekrankenversicherung automatisch eingeschlossen, welche auch für den mitreisenden Partner gilt, selbst wenn keine Ehe besteht. Diese gilt auch, wenn der Flug nicht mit der Karte bezahlt wurde.

Direkt-Abrechung haben wir für die Mallorca Residenten mit der Mutua de Catalunya und mit der DKV, sofern der Tarif „Mundisalud oder top health“ besteht.

WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG!

Wählen Sie folgende Rufnummer für eine Terminvergabe: (+34) 971 220666